News

Ehrenglauser

Unglaublich! Ich freue mich riesig! Am 6. Mai 2017 erhielt ich in Graz (Österreich) den Ehrenglauser 2017. Dieser Preis ist vielleicht die bedeutendste Auszeichnung, die man im Bereich Kriminallliteratur im deutschsprachigen Raum erhalten kann. Diese Auszeichnung wurde mir gemeinsam mit meiner Kollegin Sigrun Krauß aus der Festivalleitung von "Mord am Hellweg" vom Syndikat, der Vereinigung deutschsprachiger Krimischriftsteller aus Deutschland, der Schweiz und Östereich  verliehen. Und zwar in Würdigung unseres Engagements für die Kriminalliteratur.
Ich bin, wenn auch mit gehöriger Demut, sehr stolz darauf, dass ich mich nun einreihen darf zwischen illustre Namen wie Ingrid Noll, Doris Gerke, Felix Huby, Herbert Reinecker, Fred Breinersdorfer, Rutger Booß, Horst Bosetzky oder Jacques Berndorf.
Ich bedanke mich ganz herzlich bei den KollegInnen des Syndikats und insbesondere der Jury (Elisabeth Hermann, Sunil Mann und Jürgen Kehrer), dass Sie mich dieser Auszeichnung für würdig erachtet haben!

Bekanntmachung des Syndikats und Begründung der Jury hier:

http://www.das-syndikat.com/krimipreise/krimipreise-der-autoren/ehrenglauser.html