News

Karl Arsch der Große ...

Eine neue groteske Kurzgeschichte von mir erscheint im März unter dem Titel "Karl Arsch der Große ist es leid", in dem Krimiband: "Mord im Dreiländereck". Sie spielt im Aachener Dom und Karl der Große erwacht in ihr quasi wieder zum Leben. Die Frage ist nur: tatsächlich? Und wenn, wie lange? Mehr zur Anthologie und den Namen der tollen KollegInnen, die weitere spannende Geschichten für sie geliefert haben, hier.