Termine

2012

 

SO, 18.11., 18 Uhr, Hamm
TODESPFAD
Chris Marten (Herbert Knorr und Birgit Biehl) liest während des LITERARISCHEN HERBSTES Hamm aus seinem Thriller TODESPFAD.
Ort: Polizeipräsidium Hamm, Grünstraße 10

DI, 11.12., 19 Uhr 30, Gelsenkirchen
Der Adventskalender oder Weihnachten auf Mafia-Art -
Ein lustiger krimineller Adventszeit-Abend mit Zimtsternen, Spaß und Spannung! Herbert Knorrs satirische Weihnachtsstory „Ohne Senf geht gar nix“ ist im Ruhrgebiets-Krimiband „Schicht im Schacht“ erschienen. Und in der druckfrischen Rowohlt-Weihnachts-Krimianthologie „Totenstille Nacht“ ist er mit der fiesen Kurzgeschichte „Der Adventskalender oder Weihnachten auf Mafia-Art“ vertreten.
Ort: Buchhandlung Junius, Sparkassenstraße, Gelsenkirchen.
Eintritt frei!

 


Vergangene Termine (2012):

Fr. 27.01.2012, 20 Uhr, Wickede/Ruhr
TODESPFAD
Chris Marten (Herbert Knorr und Birgit Biehl) liest aus seinem Thriller TODESPFAD. Bürgerhaus. Auskunft: Kulturamt Wickede/Ruhr, Frau Modler, Tel. 02377-915119;
Mail: s.modler(at)wickede.de

Fr. 06.03.2012, 20 Uhr, Meinerzhagen
TODESPFAD
Chris Marten (Herbert Knorr und Birgit Biehl) liest aus seinem Thriller TODESPFAD (in Kierspe nur H. Knorr)
Meinerzhagen, Stadtbibliothek, An der Stadthalle
Auskunft: Frau Görnig, VHS Volmetal, Tel 02359-4644; goernig(at)vhs-volmetal.de

Di. 27.03.2012, 19 Uhr 30, Krimifestival München
TODESPFAD
Chris Marten (Herbert Knorr und Birgit Biehl) liest aus seinem Thriller TODESPFAD (in München nur H. Knorr).
München, Africa & House, Hohenzollernstr. 50, 80801 München
Näheres siehe auch: www.krimifestival-muenchen.de

So 01.04.2012, 12 Uhr, Kassel
Der Himmel ist unter uns
Vortrag zum gleichnamigen Buch, der faszinierenden Entdeckung des ersten Weltwunders zwischen Rhein und Weser, Lippe, Ruhr und Main.
Veranstalter: Radiaesthesieverein Deutschland e.V.
Kassel, Symposion Häuser, Heilen und H3-Antenne, Schwerpunkt Spiritualität und Bauen
Ort: Kassel-Wilhelmshöhe
Näheres hier: www.rvdev.de

Do. 27.04.2012, 19 Uhr 30, Körtlinghausen (Rüthen)
AB VOM SCHUSS

Lesung im Rahmen der Criminale Hochsauerlandkreis vom 25. bis 29. April (Jahrestreffen des SYNDIKAT, der Vereinigung deutschsprachiger KrimiautorInnen). Chris Marten (Herbert Knorr) zusammen mit Daniel Carinsson und Andreas Schnabel.
Schloss Körtlinghausen, Körtlinghausen 5, 59602 Rüthen.
Eintritt frei. Anmeldung unter 0291 941462.

Sa. 28.04.2012, 15 Uhr 30, Olsberg
FC CRIMINALE GEGEN DIE DAMENMANNSCHAFT DES SV THÜLEN
Jedesmal der Höhepunkt der CRIMINALE, des Jahrestreffens der Mitglieder des SYNDIKAT: Der FC CRIMINALE trifft einmal im Jahr auf eine Mannschaft aus der Region, in der die CRIMINALE uns den Krimikickern und schickt eine Frauenmannschaft. Ob es hilft? Sicherlich ein Ereignis, das sich unbedingt lohnt anzuschauen. Oder doch nicht?
Ort: Hochsauerlandstadium, Ruhrufer, 59939 Olsberg.
Eintritt frei.

Fr. 01.06.2012, 19 Uhr 30, Kamen
TODESPFAD
Chris Marten (Herbert Knorr und Birgit Biehl) liest aus seinem Thriller TODESPFAD.
Stadtbücherei Kamen, Am Markt 1, Tel. 02307 92 31 80


Fr. 15.06.2012, 20 Uhr, Leer

TODESPFAD
Chris Marten (Herbert Knorr und Birgit Biehl) liest aus seinem Thriller TODESPFAD.
Buchhandlung Tatort Taraxacum!, Rathausstraße 23, 26789 Leer
Alle weiteren Infos unter tatort taraxacum.


Sa. 16.06.2012, 19 Uhr, Schwarzenberg (Thüringen)

TODESPFAD
Chris Marten (Herbert Knorr und Birgit Biehl) liest im Rahmen der Abschussveranstaltung der 7. Ostdeutschen Krimitage "Mordost" u.a. aus seinem Thriller TODESPFAD (in Schwarzenberg nur H. Knorr).
Schwarzenberg, Schloss Schwarzenberg, Obere Schloßstraße 36, 08340 Schwarzenberg
Karten: Tourist Information, OberesTor 5, Schwarzenberg oder: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder www.mord-ost.de


Sa, 30.06.2012,
18 bis 24 Uhr
Herbert Knorr liest
u.a. seine satiritische Krimistory "Ohne Senf geht gar nix"
im Bus, Linie ES 25 auf der ExtraSchicht, Die Nacht der Industriekultur
Eine besondere Attraktion literarischer Art erwartet die ExtraSchicht-Besucher auf der Strecke Hagen – Dortmund (und zurück). In den Bussen der ExtraSchicht-Linie ES 25 der Hagener Straßenbahn AG, die zwischen den Veranstaltungsorten Elbershallen Hagen und Dortmunder U pendeln, wird es spannend und skurril: dank mobiLES, dem ungewöhnlichen Literaturformat des NRW KULTURsekretariats, das 2012 bereits zum achten Mal bekannte Autoren an mobilen Leseorten präsentiert, im Herbst u.a. in Essen.
Am 30. Juni 2012 tauchen renommierte (Krimi-) Autoren mit spannend-satirischen Texten rund um den Tatort Ruhrgebiet tief ein in die kriminellen Abgründe des Reviers. Wer sich auf diese literarische Erkundungstour zwischen Hagen und Dortmund einlässt, dem sind Spannung an (fast) jeder Straßenecke und auch so mancher Lacher garantiert. Fahren Sie mit!
Mehr unter: mobiLES fährt zur ExtraSchicht ein.


Fr. bis So. 06.-08.07.2012, Krimihotel Hillesheim

Krimiautoren zum Anfassen - Krimiwochenende mit Herbert Knorr
Als besonderes Highlight für alle Krimifans lädt das Krimihotel Hillesheim seit 2011 jedes Jahr mehr als zwei Dutzend Krimiautoren aus dem Syndikat ein, die ein  ganz spezielles Krimi-Wochenende mitgestalten. Der Autor wohnt, genau wie die Gäste, ein ganzes Wochenende im Krimihotel und wird zwischendurch immer wieder mit Krimi-Leckerbissen verwöhnen.
Vom 06. Bis 08. Juli 2012 wird Herbert Knorr (alias ½ Chris Marten) makrabre und spaßige Krimigeschichten lesen und den spannenden Thriller TODESPFAD vorstellen, den er unter dem Pseudonym Chris Marten zusammen mit Birgit Biehl im LÜBBE-Verlag Köln vorgelegt hat. Ein echter Krimiautor zum Anfassen, der auch von seiner Arbeit erzählen wird.
Mehr zum Krimiwochenende hier: Krimihotel Hillesheim. Dort auch Buchung möglich!


Mo. 09.07.2012, 18 Uhr, Mayrhofen (Zillertal, Austria)
STUMMER ENGEL
Anlässlich der Buchpräsentation "MORDS-ZILLERTAL" liest Herbert Knorr während der Zillertaler Krimitage in Mayrhofen aus seiner sowohl kurzweiligen wie spannenden, für den Band geschriebene Story "Stummer Engel oder Lass die Finger von der Hobergoaß", die in seinem  Lieblingsurlaubsort im Zillertal, Stumm, spielt. Jeff Maxian & Erich Weidinger (Herausgeber "Mords Zillertal" Gmeiner) stellen das Buch vor. Außerdem dabei: Nicola Förg liest "Aller guten Dinge sind drei" (Stausee Schlegeis), Beate Maxian "Der verhinderte Gourmet" (Mayrhofen/Wiesenhof).
Ort: Mayrhofen Wasserkraftwerk, Eintritt frei. Mehr zur Veranstaltung und zu Buch und Story: Krimitage Zillertal und STUMMER ENGEL in "Mords-Zillertal"

 

Mi. 12.09.2012, 19 Uhr 30, Recklinghausen
literaturland westfalen (Auftaktveranstaltung)
mehr unter: www.literaturlandwestfalen.de


Sa. 15.09.2012, 19 Uhr 30, Unna

Mord am Hellweg
Auftaktgala
mehr unter: www.mordamhellweg.de


FR 21.09., 18 bis ca. 22 Uhr, MS Friedrich der Große, Gelsenkirchen

Mord an Bord - "Westfälisches Mordkompott" mit Herbert Knorr
Westfalen-Krimis hören, westfälische Leckerbissen zu sich nehmen und Schippern auf dem Rhein-Herne-Kanal. Ein Abend in entspannter Atmosphäre. Der Krimiband Westfälisches Mordkompott präsentiert Westfalens kriminell-kulinarische Seiten. Mit den Krimiautoren Sandra Lüpkes (Münster), Peter Gerdes (Leer) und Herbert Knorr (Gelsenkirchen). Lassen Sie sich vom "Der Schatz im Aasee", "Eiskalt in Lüdenscheid" und "Dickerchens letzte Show" (spielt in Gelsenkirchen) auf eine mörderische Reise westfälischer Spezialitäten nehmen: Ob Schinken- oder Wurstbrot, Schweinebraten oder Reibekuchen - viele Morde sind garantiert! Zu dem jeweiligen Krimi passende Speisen werden nach den Storys an den Tischen aufgetragen. Musikalische Begleitung: bonsaipop (Gitarre, Melodica und Gesang mit Nikolai und Frank). Eine Veranstaltung im Rahmen vom Kulturkanal und "literaturland westfalen".
Infos: Stadtbibliothek Gelsenkirchen (0209) 169 23 78. Karten: Stadtbibliothek Gelsenkirchen, Ebertstr. 19, 45879 Gelsenkirchen (0209) 169 2378
Eintritt (inkl. Bufett): nur im VVK 29,90 /27,90 €.
Abfahrt: Anlegestelle Nordsternpark, Gelsenkirchen, Schiff: MS Friedrich der Große.
Mehr: Kulturkanal


Sa. 27.10., 17.00 Uhr, 16.00 Einschiffen | MS Möhnesee
, Möhnesee
Mord an Bord im Sauerland - mit Herbert Knorr
Und wieder einmal schippern Krimiautoren auch auf dem Möhnesee: Herbert Somplatzki (aus Schmallenberg), Mathias Knoll (aus Neheim) und 1/2 Chris Marten alias Herbert Knorr (Gelsenkirchen) stellen vor, was ihre literarisch-kriminelle Energie und Kreativität an spannenden und spaßigen Story hervorgebracht haben. Jazz-Musik: Winfried Schickentanz und Dimitriy Tyelmanov. Die Gesamtleitung der Krimi-Schifffahrt liegt bei Johann J. Claßen (Arnsberg).
Veranstalter/Infos: Christine-Koch-Gesellschaft (02931) 1 33 46
Karten: Hellweg-Ticket (02921) 31101. Eintritt: VVK 18,00 €; TK 22,00 €.
Ort: Sperrmauer Möhnetalsperre, Möhnesee


Sa. 10.11.2012, 19 Uhr 30, Unna

Mord am Hellweg
Abschlussveranstaltung, Verleihung Preis für Europäische Kriminalliteratur
mehr unter: www.mordamhellweg.de