News

Pumpernickelblut

Ich hab es wieder getan. Und freue mich wie Bolle! Letztes Jahr erschien mein neuer Krimi Pumpernickelblut als Spitzentitel im Pendragon Verlag Bielefeld. Klaus-Peter Wolf, Bestsellerautor der Ostfriesland-Krimis hat ihngelesen und dazu geschrieben:  »Herbert Knorr kann wirklich erzählen. Ich mag den Klang und Rhythmus seiner Sprache. Große Empfehlung!«

Es geht um Crime im Heim, und zwar auf einem alten Rittergut, einer Seniorenresidenz im südlichen Münsterland, direkt an der Lippe gelegen im fiktiven Städtchen Lippeneutrup ... Neben dem Altenheim erhebt sich auf einem kleinen Hügel gleich der örtliche Waldfriedhof  ... Noch ist dort genug Platz für die, die in Pumpernickelblut leider ihr Leben lassen müssen. Mehr dazu sowie ein Link zur Leseprobe hier.

Buchpremiere war am 10. September 2017 in der KAUE in Gelsenkirchen. Prominente Mitvorleserin war und ist Marie-Luise Marjan,  mit der ich - wenn ich nicht solo unterwegs bin - etwa ein Dutzend Veranstaltungen gemeinsam mach(t)e: u.a. im Literaturmuseum Haus Nottbeck in Oelde, im Gräflichen Park Grand Resort Bad Driburg, beim Ostfriesischen Krimifestival oder im Zentrum für Internationale Lichtkunst nach Unna. Ab Februar gibt es auch 2018 wieder eine Reihe von Lesungen aus "Pumpernickelblut".  Mehr dazu im einzelnen hier!